Wähle Dein Event

Motorrad-Renntraining by Bridgestone Riding School

Motorrad-Trainings

Triumph Testride Pfalz

Motorrad-Reisen

Professionell organisiert mit fairem Preis-Leistungsverhältnis

Triumph Mietmotorräder »

Leihmotorrad Triumph

Exklusiv beim Black Forest Speed Club!

Triumph Motorrad mieten für Euer Motorradtraining bei uns | ein-oder zweitägig | ab 299 Euro

Triumph Series Deutschland »

Seperates men from mice. Gegründet 2008. Seitdem exklusiv auf Bridgestone-Reifen unterwegs.

Seit 2011 die größte Triumph-Hobbyrennsport-Community Europas: Triumph Street Triple-Cup und Triumph-Challenge. Nenngeld 2023 für 5 Veranstaltungen und je 2 Rennen: ab 2.690 Euro. Großes T-Cup-Paket inklusive Triumph Street Triple 765 RS, Startgeld und viel hochklassigen Zubehör: 13.990 Euro. Gaststart: ab 499 Euro.

Über uns »

Matthias Schröter

Foto: Steffen Krutki

Matthias Schröter,
Gründer des Black Forest Speed Club, geboren in Alpirsbach im Schwarzwald.

 

Zu meiner Person: Ich stand 24 Jahre in Diensten eines Stuttgarter Medienhauses, unter anderem als Test- und Sportredakteur für die Zeitschriften MOTORRAD bzw. Geschäftsführender Redakteur für PS. Ab 2009 übernahm ich die Verantwortung für das Motorrad Action Team und damit für alle Motorradtrainings und Motorradreisen des Unternehmens.

Ab 2015 verantwortete ich ausserdem alle Fahrtrainings der Zeitschrift sport auto, u.a. das Perfektionstraining Nürburgring-Nordschleife, ab 2017 dann zusätzlich die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM), deren Fortbestand damals auf der Kippe stand.

Ende 2018 trennten sich die gemeinsamen Wege. Eine harte Zäsur. Und hohe Motivation ein eigenes Ding zu machen.

2019 gründete ich meine eigene Firma und übernahm die Verantwortung für die von mir 2008 gemeinsam mit Triumph Deutschland-Urgestein Uli Bonsels ins Leben gerufenen Triumph-Rennserien, die wir mit tatkräftiger Unterstützung einiger loyaler Partner wieder in die Spur gebracht haben.

Für 2020 waren Triumph-Cup und Triumph-Challenge in gut 24 Stunden ausverkauft. Dann kam Corona. Gemeinsam mit unseren Teilnehmern haben wir drei schwierige Racing-Saisons stabil über die Runden gebracht. Wir blicken deshalb optimistisch aufs Jahr 2023. Die Triumph-Series bleiben die größte Triumph-Hobbyracing-Serie europaweit. Darauf sind wir gemeinsam mit allen Sponsoren und unseren Teilnehmern sehr stolz.

Ansporn genug fürs nächste Projekt: In 2020 starteten unsere Motorrad-Trainings unter der Flagge Bridgestone Riding School. Solide, mit Herz und Verstand gemachte Motorradtrainings mit einem fairen Preis-Leistungsverhältnis für alle Motorradfahrer, so lautet das Ziel.

Unsere Instruktoren von MotoControl und das gesamte Team würden sich sehr freuen Euch auf einem unserer Trainings begrüßen zu können. Probiert uns aus. Nach ermutigendem Start in 2020 bieten wir Euch 2023 mehr Möglichkeiten an. Gerade die Tourer- und Großenduro-Fraktion erhält bei uns die einmalige und exklusive Chancen auf tolle, lehrreiche Stunden auf abgesperrten Rundstrecken dem Bilster Berg, dem Salzburgring, dem Hockenheimring, Boxberg und dem Driving Center Baden im BadenAirpark.