Motorrad-Schräglagen-Training Hockenheimring GP-Kurs 3.9.2020

199,00 333,00 

Vorrätig

Eintägiges Motorrad-Schräglagen-Training auf dem Hockenheim-GP-Kurs in kleinen Gruppen geführt von MotoControl. Für junge Fahrer schon ab 199 Euro/Tag (bis 24 Jahre) bzw. 299 Euro (Bridgestone-Fahrer) bzw. 333 Euro (alle anderen Reifenfabrikate). Zahlungsoptionen: Paypal, Kreditkarte und Rechnung.

*
*
*
*
*
*
*

Beschreibung

Motorrad-Schräglagen-Training auf dem GP-Kurs Hockenheim

GTEST

Die BMW F 800 R ermöglicht gefahrlose Schräglagen über 45 Grad. Sie steht auch beim Schräglagen-Training in Hockenheim zur Verfügung.

Der Zeitplan für unsere Bridgestone Riding School-Veranstaltung. Das Schräglagen-Training erhält einen exklusiven Zeitblock.

Eine der bekanntesten Rennstrecken der Welt bietet eine prima Basis für unser intensives Bridgestone Riding School-Schräglagen-Training (Kurvenschule Hockenheimring). Unser Bridgestone Riding School-Motorrad-Schräglagen-Training basiert vor allem auf viel von MotoControl-Instruktoren geführtem Fahren in kleinen  Gruppen. In direkter Interaktion mit unseren erfahrenen Instruktoren verbessern alle Teilnehmer ihr persönliches Fahrkönnen Schritt für Schritt. Und ohne Stress. Außerdem bietet sich die Möglichkeit gefahrlos Schräglage bis 55 Grad zu erfahren auf einer zum Schräglagentrainer umgebauten BMW F 800 R, die über Ausleger auf beiden Seiten verfügt.

Zudem gehen wir in einem kompakten Theorieteil auf Themen wie Bekleidung, Sitzposition, Einstellung der Hebel, Reifen und Luftdruck ein.

 

Termine & Preise

Donnerstag, 3.9.20

ab 199 Euro (junge Teilnehmer bis 24 Jahre), 299 Euro (Bridgestone-Fahrer) bzw. 333 Euro (alle anderen Reifenmarken)

Mindestteilnehmerzahl: 25 Teilnehmer

Nicht eingeschlossen Übernachtung im Hotel, Benzin, Versicherung, Fotos, sonstige Verpflegung

Trainingsprofil

Eintägiges Motorradtraining auf Hockenheimring (GP-Kurs). Das Bridgestone-Schräglagen-Training soll vor allem Fahrerinnen und Fahrern normaler Straßenmotorräder die Möglichkeit zum intensiven Fahrtraining unter Anleitung unserer erfahrenen Instruktoren geben. Und, natürlich, viele geführten Runden auf dem legendären Hockenheim-GP-Kurs bieten: Insgesamt stehen 100 Minuten Fahrzeit auf der Rennstrecke auf dem Programm.

Keine Angst vor Schräglage!

Jeder möchte natürlich seine Kurventechnik verbessern und die Angst vor der Schräglage verlieren, soweit der Plan. Wir erklären Euch, wie selbiger in die Praxis umgesetzt werden kann. Die Teilnehmer werden dazu in homogene Gruppen (maximal 7 Fahrer pro Gruppe) eingeteilt und von erfahrenen Instruktoren betreut. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Ihr Euer Fahrkönnen im nachfolgenden Anmeldeformular richtig einschätzt und korrekt angebt. Kleiner Tipp: Die Herren sind diesbezüglich zumeist optimistischer als die Damen. Sprich: Die Ladies schätzen sich realistischer ein.

Nach einem Warm-Up am Morgen liegt unser Schwerpunkt auf möglichst viel Fahrzeit auf der Strecke mit anschließender Manöverkritik durch den Instruktor. Fahrkönnen Das Schräglagen-Training eignet sich grundsätzlich für alle Motorradfahrer vom Einsteiger bis hin zum sportlich orientieren Könner und für fast alle Motorradtypen. Ungeeignet ist dieser Lehrgang lediglich für absolute Fahranfänger und die Chopper-Fraktion. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Kurvenschule bestens für Fahrer von 48-PS-Motorrädern geeignet ist. Außerdem haben wir extra einen Sonderpreis für junge Motorradfahrer bis 24 Jahre eingerichtet.

Trainingsprogramm

07.30 Uhr individuelle Anreise, Anmeldung, Check in Begrüßung, Fahrerbesprechung 09.00 – 13.00 Uhr

Rundenfahren in 20-Minuten-Blöcken (geführt) 13.00 – 14.00 Uhr Mittagspause 14.00 – 17.00* Uhr Rundenfahren in 20-Minuten-Zeitblöcken (geführt) anschließend Trainingsende (Änderungen vorbehalten)

Unsere Leistungen

o professionelle Instruktoren
o Streckensicherung
o Notarzt und Rettungssanitäter
o Mineralwasser, Softdrinks, Kaffee o Mittagssnack, Obst
o Kaffee-Becher Service o Fotoservice
o Technischer Service (Fahrwerk, kleine Reparaturen, usw. ggf. Reifendienst)

Übernachtung

Nächstgelegenes Hotel: Das Hotel am Hockenheimring. Näher dran geht nicht. Wer es ruhiger mag, der sollte sich via hrs.de umschauen. Übernachten vom 2. auf den 3.9.20 ist auf der Strecke im Fahrerlager möglich. Storm und Toiletten sind vorhanden.

Ausrüstung

Das Motorrad muss in technisch einwandfreiem Zustand sein und die Strecke darf nur mit strassenzulassungsfähigen und versicherten Fahrzeugen befahren werden. Vorgeschrieben sind ein Integralhelm (ECE-Norm), Motorradhandschuhe und -stiefel (keine Schnürstiefel o.ä.). Als Schutzkleidung wird ein hochwertiger Textilmotorradanzug akzeptiert, als nach wie vor beste Wahl gilt eine Lederkombi.

Außerdem Pflicht: Rückenprotektor bzw. eine Airbag-Weste für optimalen Schutz. Bitte achtet auf genügend Reifenprofil (mindestens 3 mm), außerdem sollte der Reifen möglichst nicht eckig gefahren sein, weil das das Fahrverhalten negativ verändert. Weiterhin wichtig: ausreichende Bremsbelagsstärke. Überschreitungen des Geräuschlimits von 98 dB(A) Fahrgeräusch führen zum Ausschluss von der Veranstaltung.

Besonderheiten

Für alle Teilnehmer steht Mineralwasser auf dem Trainingsgelände zur Verfügung. In der Mittagspause bieten wir einen Mittagssnack an, der witterungsbedingt bzw. jahreszeitlich variieren kann, dazu gibt es Kaffee, Mineralwasser und Obst. Dieses Catering ist im Teilnahmepreis inkludiert. Tanken ist auf dem Gelände des Hockenheimrings möglich. Erscheint zu Eurem Training bitte mit vollgetankten Motorrädern, Ihr verpasst sonst wertvolle Fahrzeit bzw. blockiert selbige für andere Teilnehmer, wenn Ihr im laufenden Betrieb ohne Sprit auf der Strecke liegen bleibt. Die nächste Tankstelle befindet sich zirka 3 Minuten entfernt gegenüber des Sanitärgebäudes im großen Fahrerlagers des Hockenheimrings.

Begleitpersonen

Begleitpersonen sind als Zuschauer herzlich willkommen. Begleitpersonen dürfen sich nur Fahrerlager bzw. der Tribünenanlagen aufhalten. Das Betreten der Strecke ist nicht erlaubt.