Motorrad-Renntraining – Bilster Berg 13.-14.7.2024 (1,5 Tage) ***Ausverkauft***

Kompakt und intensiv: 1,5-tägiges Motorrad-Renntraining im Bilster Berg Drive Resort am 13.-14.7.24. Geplant sind 9×20 Minuten pro Gruppe: 6x20 Minuten am 13.7.24, 3×20 Minuten am 14.7.24 vormittags. Preis: ab 399 Euro für 1,5 Tage (9 Turns á 20 Minuten).

Foto: Marko Unger / racepixx.de

Anmeldung

449,00 

 €
Options Quantity

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Motorrad-Renntraining im Bilster Berg Drive Resort: 13.-14.7.2024

Wir bieten Euch mit diesem Motorrad-Renntraining eine der seltenen Möglichkeiten eine einmalige und herausfordernde Strecke zu fahren, die ziemlich genau den Gegenentwurf einer modernen Formel-1-Rennstrecke darstellt: willkommen im Bilster Berg Drive Resort. Wir freuen uns, dass wir Euch einen wirklich tollen Samstag/Sonntag-Termin anbieten können, den 13.-14.7.2024.

Preise

ab 399 Euro

Nicht eingeschlossen

Übernachtung im Hotel, Benzin, Versicherung, Fotos, sonstige Verpflegung

Trainingsprofil / Besonderheit

Eineinhalbtägiges Motorrad-Renntraining im Bilster Berg Drive Ressort mit insgesamt 9 Turns (je 20 Minuten).

Der Black Forest Speed Club hat das Ziel die Faszination Rennstrecke für jeden Teilnehmer vom Einsteiger bis hin zum Könner in intensiven Trainingstagen erfahrbar zu machen. Gefahren wird in vier Blöcken, mindestens einer davon geführt: das Motorrad-Schräglagentraining Bilster Berg. Die Gruppen für Einsteiger & Aufsteiger bzw. Kenner & Könner sind komplett fürs freie Fahren auf der anspruchsvollen Strecke ausgelegt. Wir setzen konsequent auf ein striktes Geräusch-Managment, um den behördlichen Auflagen für den Fahrbetrieb auf dem Bilster Berg zu entsprechen. Deshalb unterschreiten wir die Anzahl der maximal zulässigen Motorradfahrer (über 50 je Zeitblock wären möglich) deutlich. Und bieten Euch dennoch ein faires Preis-Leistungsverhältnis an.

Fahrkönnen

Der Bilster Berg ist keine Einsteiger-Rennstrecke. Man sollte in jedem Fall über ausreichend Rennstrecken-Erfahrung verfügen, wenn man sich hier für freie Fahren anmeldet. Bitte seid Euch darüber bei der Anmeldung klar. Komplette Neueinsteiger oder Fahrer von straßenzugelassenen Motorrädern buchen bitte das parallel ausgeschriebene Motorrad-Schräglagen-Training, dass komplett und exklusiv von Instruktoren geführt wird. 

 Unsere Leistungen

  • Streckensicherung
  • Zeitnahme
  • Notarzt und Rettungssanitäter
  • Mineralwasser, Softdrinks, Kaffee
  • Mittagssnack, Obst
  • Bratwurst & Bier

Service

  • Fotoservice
  • Technischer Service (Fahrwerk, kleine Reparaturen, usw. Bridgestone-Reifendienst)ÜbernachtungNächstgelegenes Hotel: der Germanenhof ein wirklich empfehlenswertes, familiengeführtes Hotel mit toller Küche. Bitte beachtet, dass gute Hotels rar und immer mindestens 10 bis 15 Fahrminuten von der Strecke entfernt sind. Ihr benötigt außerdem immer Eure Nennbestätigung, um auf die Strecke zu gelangen. Die Bestätigung erhaltet Ihr nach Nennung und Bezahlung als PDF.

    Hotelliste

    Übernachten im Fahrerlager ist bei unserer Veranstaltung aktuell erlaubt. Dies kann sich, abhängig von der Pandemie-Lage, bekanntermaßen ändern

    Essen im Restaurant: gegen Unkostenbeitrag verfügbar.

Ausrüstung

Das Motorrad muss in technisch einwandfreiem Zustand sein. Vorgeschrieben sind ein Integralhelm (ECE-Norm), Motorradhandschuhe und -stiefel (keine Schnürstiefel o.ä.) plus Lederkombi (Ein- oder Zweiteiler). Außerdem Pflicht: Rückenprotektor bzw. eine Airbag-Weste für optimalen Schutz.

Bitte achtet auf genügend Reifenprofil bzw. sichtbare Verschleißmarken, außerdem sollte der Reifen möglichst nicht eckig gefahren sein, weil sich dadurch von allem das Einlenkverhalten negativ verändert. Weiterhin wichtig: ausreichende Bremsbelagstärke.

Striktes Geräusch-Management!

Das Vorbeifahrgeräusch von 98 dB(A) darf nicht überschritten werden, was sich nur mit montierten dB-Eater realisieren lässt. Die im Web kursierenden extrem hohen Wert basieren auf einem anderen Messverfahren. In der Praxis läuft es am Bilster Berg vergleichbar zum Sachsenring. Beide Strecken verfügen über sogenannte Geräuschkontingente. Sind die verbraucht, muss das Training ggf. vorzeitig beendet werden aufgrund der behördlichen Auflagen. Soweit die Voraussetzungen.

Deshalb unterschreiten wir die Anzahl der maximal auf der Strecke zulässigen Teilnehmer im freien Renntraining deutlich und behalten uns ein Ablehnen einzelner Motorräder bzw. Motorrädern mit Auspuffanlagen einschlägiger Hersteller, wozu z.B. Akrapovic als Premium-Hersteller ausdrücklich nicht gehört. Deren Systeme sind deshalb ausdrücklich lieber gesehen, als Original-Auspuffanlagen (BMW S 1000 RR mag hier als Beispiel gelten).

Bitte gebt bei Nennung exakt Euer Modell mit Modelljahr und ggf. Modellbezeichnung an, damit wir einen Überblick haben. Gebt uns bitte zudem eine Rundenzeit mit Namen der Strecke an, so Ihr schon mal auf einer Rennstrecke gefahren seid, damit wir uns ein Bild machen können für die Gruppeneinteilung.

Außerdem werden wir zu laute Serien- oder Zubehör-Slip-on-Endschalldämpfer nicht akzeptieren. Ganz besonders mögen wir Billig-Kram aus China. 

Zusammenfassend nochmals gerne der Hinweis: Aufgrund der jahrelangen Erfahrung mit Trainingsveranstaltungen auf dem Bilster Berg schöpfen wir die theoretisch möglichen Teilnehmerzahlen pro Turn bewusst nicht aus, um das Geräuschkontingent zu schonen. Dies gilt vor allem für die Kenner & Könner-Gruppe. Unser erstes Ziel ist es aber Euch eine sichere und problemlose Veranstaltung auf einer einmaligen Strecke zu ermöglichen.

Es gilt die Hausordnung des Driving Ressort Bilster Berg. Überschreitungen führen zum Abbruch des jeweiligen Turn, Verursacher müssen wir leider von der Veranstaltung ausschließen.

Besonderheiten

In der Mittagspause bieten wir einen Mittagssnack an, dazu gibt es Kaffee, Mineralwasser und Obst. Wer das bekannt sehr gute Mittagsmenü im Restaurant genießen möchte, kann dies gegen Unkostenbeitrag bestellen.

Tanken ist im Fahrerlager möglich, die Preise liegen deutlich über Marktniveau. Bitte erscheint zu Euren Turns mit entsprechend betankten Motorrädern, Ihr verpasst sonst wertvolle Fahrzeit bzw. blockiert selbige für andere Teilnehmer, wenn Ihr im laufenden Betrieb ohne Sprit auf der Strecke liegen bleibt. Ist auch schon Profis passiert. Die nächste Tankstelle befindet sich direkt im unteren Fahrerlager. Zahlung mit EC- oder Kreditkarte ist möglich.

Begleitpersonen

Begleitpersonen sind als Zuschauer herzlich willkommen.