Motorrad-Training Drivingcenter Baden 12.9.2020

249,00 333,00 

Vorrätig

Eintägiges Motorrad-Schräglagentraining im Drivingcenter Baden im BadenAirpark. Geführtes Fahren in bis zu vier Leistungsgruppen (Anfänger, Aufsteiger, Fortgeschrittene, Könner) bildet den Schwerpunkt, geplant sind 140 Minuten Fahrzeit je Gruppe. Preis ab 299 Euro (Bridgestone-Fahrer) bzw. 333 Euro (alle anderen Reifenfabrikate). Spezial-Angebot für 16-20jährige Einsteiger: 249 Euro. Zahlungsarten: Rechnung, Kreditkarte, Paypal, SEPA-Lastschrift.

Foto: racepixx.de

*
*
*
*
*
*

Beschreibung

Motorrad-Schräglagen-Training Drivingcenter Baden im BadenAirpark

Eintägiges Motorrad-Sicherheitstraining am 12.9.2020

Unser Ersatztermin für die beiden abgesagten Termine am 11.4. und 12.6.20, Samstag, der 12.9.2020. Natürlich wird der Termin nur stattfinden, soweit keine behördlichen Auflagen dagegen sprechen (Corona/COVID-19). Im Falle der Absage erhalten bereits gebuchte Teilnehmer selbstredend Gutschriften bzw. Rücküberweisungen. 

Drivingcenter Baden

Die Strecke liegt in unmittelbarer Nähe zum BadenAirpark. Es handelt sich um eine moderne, gepflegte Anlage mit einem kompakten Handlingparcours, der sich mit seinem griffigen Rennasphalt ideal für ein Motorradtraining eignet.

Das Training ist vom Einsteiger bis hin zum Könner für alle Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer geeignet. Einschränkung: Chopper und Cruiser haben i.d.R. eine mehr oder weniger große Problematik mit der Schräglagenfreiheit. Wir sind stolz drauf spezielle Konditionen für Einsteiger der 125er-Klasse anbieten zu können, also für Teilnehmer von 16 bis 18 Jahren. Grundsätzlich gilt: Bridgestone-Fahrerinnen und -Fahrer zahlen für einen Tag Training im DCB 299 Euro, während unser Normalpreis bei 333 Euro liegt. Spezialpreis für 16-20jährige Teilnehmer, gerne auch mit 125er-Motorrädern, egal welche Reifenmarke: 249 Euro. Beim Technik-Check zum Start Eures Trainingstages wird Eure Reifenmarke kurz deshalb kurz überprüft. Rückvergütungen sind möglich, solltet Ihr den Normalpreis bezahlt haben und dann zum Training mit Bridgestone-Bereifung antreten.

Was erwartet Euch?

Erfahrene Instruktoren, die sich aus den Kollegen von MotoControl rekrutieren bzw. aus dem Kollegenkreis von Firmeninhaber Matthias Schröter, der auf über 15 Jahre Erfahrung in der Organisation und Ausrichtung von diversen Motorradveranstaltungen blicken kann (ehemaliger Leiter des Motorrad Action Team), zu denen auch und gerade Trainings im Drivingcenter Baden gehören, so auch 2020.

Unser Schwerpunkt:

Geführtes Fahren mit Instruktor in kleinen Gruppen (max. 6 Teilnehmer) auf dem kompakten Rundkurs bildet das Herz dieses Fahrtrainings, Dauer der Zeitblöcke: jeweils 20 bis 30 Minuten. Insgesamt sind 140 Minuten je Gruppe geplant, was deutlich über dem Level anderer Anbieter liegt. Bei uns steht ganz bewusst das Rundenfahren im Mittelpunkt, damit unterscheiden wir uns ganz bewusst von anderen Anbietern. 

Vor dem geführten Fahren startet der Trainingstag mit einem ausführlichem Briefing, außerdem besteht u.a.die Möglichkeit eine BMW F 800 R, einen sogenannten Schräglagentrainer mit Auslegern zu testen. Zudem ergänzen wir mit einem Theorieteil, bei dem es um die berühmten Basics gehen soll: Einstellung der Hebel, Sitzposition, Fahrwerksabstimmung, Kettenspannung usw.

Keine Angst mehr vor Schräglagen!

F.A.Q.:

Für wen ist das Bridgestone-Schräglagentraining geeignet?

Für alle Motorradfahrer, vom 16jährigen Einsteiger auf der 125er, dem Wiedereinsteiger bis hin zum alten Hasen. Jeder lernt hier was dazu, jeder erlebt im Drivingcenter Baden sein persönliches A-ha-Erlebnis.

Kann ich meine Teilnahme stornieren?

Unser Schräglagentrainer, eine BMW F 800 R, ermöglich gefahrlos Schräglagen bis 50 Grad. Foto: www.racepixx.de

Ja, allerdings mit entsprechend gestaffelten Stornokosten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-Rücktrittsversicherung. Eine Übertragung des Tickets auf einen anderen Teilnehmer ist problemlos und kostenfrei bis zum Veranstaltungstag möglich.

Dürfen Minderjährige teilnehmen?

Ja, in Begleitung eines Erziehungsberechtigten sehr gerne, der dann u.a. auch den Haftungsverzicht vor Ort unterschreiben muss. 

Was ist ansonsten zu beachten?

Das Motorrad muss sich in technisch einwandfreiem Zustand befinden. Mindestprofiltiefe der Reifen: 3 mm, Bremsbeläge müssen neuwertig sein. Keine Undichtigkeiten, also Flüssigkeitsverlust (Öl, Kühlwasser, Benzin und Bremsflüssigkeit). Außerdem muss der Teilnehmer folgende Dingen tragen: Vollvisierhelm oder Klapphelm, keine Halbschale. Lederkombi oder eine Motorradtextilkombination mit Protektoren. Das Tragen eines Rückenprotektors ist Pflicht, gleiches gilt für Motorradhandschuhe und Motorradstiefel.

Technischer Service:

Vor Ort haben wir eine Art „Erste Hilfe“ für Technikprobleme, der keinen Reifenservice anbietet.

Catering:

Mineralwasser, Kaffee, Tee, Obst und ein leichter Snack in der Mittagspause stehen für Euch in Form eines Lunch-Pakets bereit. Zaungäste bitte auf Anfrage.

Tankstelle: ca. 3 Minuten entfernt im BadenAirpark. Bitte kommt mit vollgetanktem Motorrad zu Eurem Schräglagen-Training.